Über mich

Schön, dass du hier bist! Ich bin Janine, das Gesicht hinter Happy Yoga. 


Meinen Weg zum Yoga fand ich wie viele über das Fitnessstudio. Ursprünglich war ich nur auf Suche nach einem Ausgleich zu meinem stressigen Alltag im Büro. Schnell habe ich aber gelernt, dass so viel mehr hinter Yoga steckt als nur die körperliche Praxis. Also habe ich den Beschluss gefasst eine Ausbildung zur Yogalehrerin zu machen, um mein Wissen zu vertiefen. 

 

Die Ausbildung zur Yogalehrerin hat mir nicht nur gezeigt wie tiefgehend Yoga ist, sondern ich durfte in dieser Zeit auch wahnsinnig viel über mich selbst lernen. Ich bin unglaublich dankbar, diesen Schritt gegangen zu sein. 

 

Ich freue ich mich nun, dass ich dich durch meine Yogastunden ein Stück auf deinem Yoga Weg begleiten und mein Gelerntes mir dir teilen darf! 

 

Fakts: 

  • HR Specialist
  • AYA zertifizierte Yogalehrerin - 500hrs 
  • Krankenkassen zertifizierte Yogalehrerin
  • Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meinen Freunden und meiner Familie, ich bin ein Bücherwurm und gerne draußen in der Natur unterwegs
  • Im Sommer unterrichte ich am liebsten Outdoor 

Namasté 
Janine



Mein Yoga Weg

Meine Qualifikationen 

  • Yoga Lehrerin 200 h (American Yoga Alliance)
    @Balance Yoga Institut,  Frankfurt bei Ilana Begovic, 2020 – 2021
    - Hatha / Hatha Flow 
    - Vinyasa
  • Vegane Sporternährung und Ernährungsplanerstellung
    @Ecodemy, 2021 
  • Yoga Lehrerin 300 h (American Yoga Alliance)
    @Healing Wisdom bei Ilana Begovic und Anna Wirges, 2021-2022            - 50 h Yin Yoga, 2021 
    - 25 h Sequencing, 2022 
    - 15 h Atemtheraphie & Pranayama, 2022
    - 50 h Yogatherapie: Psychologie & Psychosomatik, Innerer Weg, 2022 
    - 50 h  Restorative Yoga,  2022 
    - 15 h Faszien Yoga, 2022 
    -   6 h  Business & ZPP, 2022 
    - 55 h Yogatherapie: Orthopädie & Innerer Weg, 2022 
    - 45 h Adjustments, 2023 

Workshops

  • Anfänger Handstandworkshop @Kai Franz, 2020
  • Breathwork & Mental Health @Geeta Aqujitas, 2021


Ich unterrichte

Hatha Yoga

 

 

 

 

Hatha Flow

 

 

 

 

 

Restorative Yoga

 

 

 

 

 

Vinyasa Yoga

 

 

 

 

Yin Yoga

Im Fokus stehen Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation. Die Asanas werden länger gehalten, wodurch eine ruhige und erdende Übungsabfolge entsteht. Die Muskulatur wird gestärkt, die Durchblutung gefördert sowie Verspannungen und Blockaden gelöst. Besonders gut geeignet für den Einstieg ins Yoga.

 

Die klassischen Elemente des Hatha Yoga werden zu einem dynamischen Flow verbunden. Bewegung und Atmung verschmelzen, dadurch wird das Bewusstsein im Hier & Jetzt verankert und die Gedanken kommen zur Ruhe. Besonders geeignet für alle, die gerne Bewegungen dynamisch ausführen und in den Fluss von Atmung und Bewegung eintauchen möchten. Auch für Einsteiger geeignet.

 

Hier geht es vor allem um das Loslassen und Sein. Die Asanas (Körperübungen) werden länger gehalten und mit möglichst wenig Angstrengung eingenommen, sodass ein maximales Maß an Entspannung entsteht. Wir arbeiten hier mit Hilfsmitteln, wie Blöcke, Decken und Bolstern. Diese Stunden sprechen direkt unser parasympathisches Nervensystem an. Ruhe, innerer Frieden und Entspannung werden kultiviert.

 

Ist ein kraftvolles Yoga, das Bewegung und Atmung verbindet. Es handelt sich um einen eher sportlichen Yogastil. Eine gewisse Grundfitness ist deshalb von Vorteil. Die Muskulatur wird gekräftigt und die Flexibilität erhöht. Vinyasa Yoga verschafft vor allem den kopflastigen und sehr sportlichen Menschen unter uns einen Zugang zu Yoga.

 

Yin Yoga ist ein tiefer, langsamer, meditativer Yogastil, bei dem die Asanas über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Durch das lange Dehnen wirkt Yin Yoga besonders effektiv auf das Fasziengewebe, die in Form von Sehnen, Knorpeln und Bändern die Knochen zusammenhalten. Du wirst in einen tiefen Entspannungszustand kommen, dein Nervensystem kann hier komplett runterfahren. Ein wichtiger Ausgleich in unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft, die von Kraft, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit dominiert wird.